(+352) 202 110 70
(+49) 651 995 466 00
E-Mail Facebook Instagram Linkedin

Entgiftung: Detox ist in aller Munde - aus gutem Grund!

INTEGRA Konzept für sichere Entfernung von Quecksilber & Co.

Detox, Entgiftung, Entlastungskur – unterschiedlichste Begriffe sind überall zu lesen und zu hören. Doch ist es nur ein Trend? Keinesfalls. Es geht darum, dass jeder etwas dafür tun kann und sollte, gesund zu werden und zu bleiben. „Detox“ ist abgeleitet von dem englischen Wort „detoxification“ und meint die Entgiftung des Körpers und des gesamten Organismus von vielfältigen Belastungen und Giften: schädliche Zahnmetalle wie Amalgamelektromagnetische Schäden durch Smartphone & Co., StressSchwermetalle und Umweltgifte aus Nahrungsmitteln wie Glyphosat.

Mit der INTEGRA Behandlung, die Ihren gesamten Körper im Blick hat und all das aus Ihrem Mund entfernt, was vergiftet, krank macht und zu gravierenden Störungen des gesamten Organismus führt, gehen Sie einen großen Schritt zu neuer Gesundheit, mehr Energie und Wohlbefinden.

  • Entgiftung Schwermetall: Ausleitung von Schadstoffen für ein wieder gestärktes Immunsystem
  • Entgiftung Quecksilber: Sorgfältige und sichere Ausleitung des belastenden und krankmachenden Schwermetalls
  • Entgiftung Amalgam: Behandlung gemäß neuesten Methoden und unter maximalen Schutzmaßnahmen
  • Detox Therapie: begleitende, stärkende Maßnahmen bei Schadstoffausleitung und Entgiftung Schwermetall

Lassen Sie sich jetzt zu Ihrer individuellen Entgiftung und Detox Therapie bei INTEGRA beraten - unverbindlich und persönlich!

Kontaktieren Sie uns!

Beruhigender Fluss

Entgiftung Amalgam: Zum wirkungsvollen Schutz vor Gesundheitsrisiken

Ein metallischer Geschmack im Mund, die Zunge brennt, immer wieder fühlen Sie sich erschöpft oder spüren Schwindel, allergische Reaktionen, rheumatische Beschwerden und andere Schmerzen sowie chronische Erkrankungen können Folgen des Amalgams in den Zähnen sein.

Was ist Amalgam?

Seit vielen Jahrzehnten ist Amalgam der Standard in der zahnmedizinischen Behandlung. Ein Material, das für lange Haltbarkeit, einfache Verarbeitung, Zweckmäßigkeit, günstigen Preis und Kostenübernahme durch die Krankenkassen steht. Leider macht es all das noch lange nicht zu einer guten, sicheren oder gesunden Lösung. Denn:

  • Amalgam bezeichnet einen Mix aus Quecksilber, Zinn, Silber, Kupfer und Zink.
  • Der Anteil des hochschädlichen Quecksilbers an Amalgam beträgt meist 50 %  – die Metalle liegen in unterschiedlichen Beimischungen vor.
  • Ständiges Trinken und Essen sowie Speichel lösen diese sog. Legierung auf und setzt kontinuierlich kleine, aber über die Zeit toxisch wirkende Metallgifte und Quecksilberdampf frei.
  • Quecksilber gilt als das giftigste nicht radioaktive Element, das auch Nervenzellen schädigen kann.
  • Freigesetzte Metallgifte können sich über den Mundraum im ganzen Körper entfalten und chronische Erkrankungen verursachen.
„Ob Entgiftung Schwermetall, Entgiftung Quecksilber oder Entgiftung Amalgam – ein Material, das bei Entfernung im Sondermüll zu entsorgen ist, hat aus überzeugenden Gründen nichts im Mundraum suchen.“

Jetzt telefonisch beraten lassen!

Sorgfältige und sichere Amalgamentfernung

Auf Basis exakter Diagnosen, wie z. B. Speicheltest, Lymphozyten-Transformationstest (LTT) oder Urinanalyse, ermitteln wir, welche Menge von welchen Metallen sich in Ihren Zähnen befinden. Im Anschluss legen wir die für Sie persönlich passende Behandlung für die Entgiftung Amalgam fest. Für die sichere und zuverlässige Entfernung der quecksilberhaltigen Legierung ergreifen wir maximale Schutzmaßnahmen – zu Ihrer und unserer Sicherheit. Denn bei einer unsachgemäßen, sorglosen Entfernung der Amalgamfüllungen können hochgiftige Quecksilberdämpfe entstehen.

  1. Goldbedampfte Atemschutzmaske: Gold bindet Quecksilber – so können Quecksilberdämpfe nicht in die Nase gelangen.
  2. Kofferdam: Das Gummituch deckt die Mundhöhle nach hinten ab und schützt vor ausgebohrten Amalgamteilen
  3. Quecksilberdampf-Absauggerät: Der spezielle Sauger filtert entstehende Quecksilberdämpfe.
  4. Amalgam-Bohrer: Der spezielle Hartmetall-Bohrer vermeidet kleine, pulverähnliche Amalgamstücke bei dem Ausbohren.
  5. Nasensonde: Dank medizinischen Sauerstoffs über die Nasensonde atmen Sie nur „frische“ Luft ohne Dämpfe ein.
  6. Aktivkohle-Spülung: Eventuelle Quecksilberreste werden so zuverlässig ausgespült.
  7. Gabe Quecksilber bindender Präparate: So unterstützen wir zusätzlich die Ausleitung giftiger Stoffe.

Amalgam_Entgiftung

Detox: INTEGRA Therapie Körper

Für uns bei INTEGRA ist Ihre Gesamtgesundheit entscheidend – wir reparieren nicht einfach Zähne, wir haben den Körper im ganzheitlichen Blick. So haben wir auch bei einer Schwermetallausleitung oder Entgiftung mehr im Sinn als nur die Amalgamfüllung zu entfernen: Das Ziel ist es, Ihr Immunsystem nachhaltig zu mobilisieren, Ihre körpereigenen Heilungskräfte zu fördern und damit einen bedeutenden Effekt für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit zu erzielen. Im Fokus unserer Detox Therapien steht, den Körper genau mit den lebenswichtigen Vitaminen und wertvollen Stoffen zu versorgen, die in unserer Zeit kaum noch mit der Ernährung aufgenommen werden.

Detox Therapien in drei Schritten:

1. Schritt 
Neben der persönlichen Anamnese bildet die umfassende Untersuchung inklusive z. B. mit Urin-, Blut- oder Speichelanalyse die Basis Ihrer genau auf Sie und Ihre spezifische Situation mit eventuellen Störfaktoren abgestimmte Detox Therapie.

2. Schritt:
Durchführung der individuell passenden Schadstoffausleitung und Entgiftung Schwermetall.

3. Schritt:
Individuell abgestimmter Mikronährstoff-Mix z. B. in Form von Infusionen.

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren.